CEO2-neutral

CEO2-neutral

Unsere Reise zum nachhaltigen Unternehmen

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:19: Moin moin und herzlich willkommen zu unserem Podcast CEO2-neutral will das sind wir immer Nils und Meike und wir möchten euch gerne mit auf unsere Reise zum nachhaltigen Unternehmen nehmen. Moin Nils!

00:00:31: Ja moin Maike ja mir geht's gut bisschen abgekämpft heute aber ja ich freue mich jetzt total schon auf unser Gespräch wieder.

00:00:40: Ja ich auch heute so eine späte aufnahme für uns ne so 17 Uhr wir sind wahrscheinlich gerade bei alle drei wahrscheinlich aus dem Sonnen.

00:00:47: Guten Termin raus und jetzt magst du mal vorstellen wer heute wieder zuspricht.

00:00:52: Ja ich freue mich ganz besonders, dass der Dirk heute unser Gast ist, Dirk Grah. Dirk ist Prokurist und Regionalleiter

00:01:03: der GLS Bank in Hamburg.

00:01:06: Ist 62 Jahre jung verheiratet hat vier Kinder und erklärungsbedürftige 1,5.

00:01:14: Enkelkinder ist seit fast 30 Jahren Wahlergebnis beschäftigt also wird dieses Jahr feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Jubiläum.

00:01:23: Ist ziemlich engagiert auf unterschiedlichen Ebenen also gerade Lokal ich habe Dirk kennengelernt im Zusammenhang.

00:01:31: Mit der Fridays for future Bewegung.

00:01:34: Haben gerade bei den Auto von der for future und wir hatten halt den da irgendwie auch immer an guten Mitstreiter wenn es halt wieder darum ging.

00:01:42: Tatsächlich auch Spenden zu regeln das Spenden halt in New York zurück zu zählen und so weiter die haben wir uns kennengelernt.

00:01:51: Ein paar Worte vielleicht doch zur GLS Bank die GLS Bank bis 1974 gegründet also ist die erste Ökobank der Welt hat was ich halt echt spannend finde anthroposophische Wurzeln.

00:02:03: Das Prinzip dahinter ist ein bisschen das eben Geld für die Menschen da ist und nicht umgekehrt so ein paar Facts 670 Mitarbeitende 220.000 Kunden und Kundinnen.

00:02:14: Und bezeichnet sich selbst als die Bank mit der grünen DNA also es hat einen sehr hohen Transparenz Anspruch also Kredite und investments.

00:02:24: Machen wir alle transparent es gibt keine Boni für Beratung keine Spekulation keine abstrakten Finanzprodukte

00:02:31: wir stehen für eine nachhaltige Gemeinschaft mit Halterung mit über 30.000 Unternehmen in unser Portfolio zeigen wie er das eine sozial-ökologische Wirtschaft möglich ist

00:02:41: das natürlich super spannend und ja ich freue mich halt wieder drauf einfach mal im Dialog jetzt kennenzulernen was auch wir noch von der GLS Bank lernen können

00:02:51: ja super genau also mich interessiert natürlich auch Dirk erstmal was treibt dich denn

00:03:00: persönlich um mal so wenn du halt oder wie bist du zur GLS Bank gekommen was hat das Thema Nachhaltigkeit für dich persönlich was hat es damit.

00:03:10: Mann für dich persönlich auf sich also das ist jetzt 40 Jahre hier als ich angefangen habe zu studieren.

00:03:17: Hat mir jemand erzählt also studi ruhig mal VWL.

00:03:21: Da lernst du alles und nichts und dann kannst du ja noch überlegen was du machen willst und irgendwie hatte ich aber eigentlich immer das Gefühl ich will die Umweltpolitik gehen und dann habe ich mir überlegt also da musst du was von Ökonomie verstehen und was von Ökologie

00:03:32: und dass ich mein Lehrer werden wollte habe ich dann für die Ökologie habe ich Biologie gemacht hab.

00:03:37: Dialoger Sozialkunde und Englisch studiert und bei der VWL für die Ökonomie habe ich VWL studiert und bist du da also auch sehr umständlich Doc Studium beantragen weil das nicht üblich war damals ist es begründen und

00:03:50: das waren so die Zeitmessers das Wort Nachhaltigkeit noch nicht und Anfang der 80er

00:03:54: aber so wie hat dich irgendwie so das Gefühl in diese Richtung hat mich das ganze meiner wie also alles studiert wir in Hamburg einen Referendariat auch gemacht aber ich mit allem fertig

00:04:02: und heute promovieren und da hat die tälesbahn mich angesprochen das waren damals 15 Mitarbeiter sie würden Nachwuchskräfte suchen

00:04:09: und ich hatte mit Bank überhaupt nichts am Hut das war also für den VW Ella ist das irgendwie absolut unter einer würde

00:04:15: da habe ich für die Bank aber angeguckt und die war noch ganz ganz klein aber hatte so eine internationale Ausrichtung ist gerade irgendwie weltweit solche Initiativen und dann bin ich was in der Tagen in Holland gewesen hat die uns gefühlt da kann was draus werden also in der Richtung wo ich mir das vorstelle also

00:04:31: und so jetzt nach den 30 Jahren habe ich Gefühl ich bin in dem Thema angekommen.

00:04:36: Aber von der anderen Seite also in der Umweltpolitik versucht irgendwie eigentlich nur irgendwie immer hinterher zu laufen und wir jetzt in der GLS Bank versuchen zu sagen dicke zu gestalten und indem wir

00:04:48: dass die Investition in bestimmte Richtungen steuern

00:04:51: sofern habe ich so ein bisschen das Gefühl ich bin genau bei meinem Thema angekommen und vor allen Dingen das Interessante ist ja die Bank macht nichts anderes als vor 40 45 Jahren

00:05:02: obwohl es diese Begriffe damals nicht gab ja also es gab den Begriff Nachhaltigkeit nicht ist gab dem Begriff ökosozialen nicht und aber letztendlich

00:05:11: hat vielleicht natürlich auch mit den Wurzeln der der der Gründungsväter der Bank zu tun die eben Ausland wird durch GEZ live entstanden sind

00:05:18: damals Garbsen Unternehmen hat er sein Vermögen

00:05:23: diesem Vorläufer der Bank der gemeinnützigen Trennstelle heute GLS Treuhand vermacht hat weil er sagte hier sind Leute sozusagen mit diesem Vermögen ich will das meine Kinder nicht vererben heute wird er sagen.

00:05:35: Mit einem entsprechenden sozialökologischen Ansatz irgendwie vererbt.

00:05:40: Daraus ist dann die Bank entstanden dem relativ großes Vermögen gestaltet irgendwas dünner und.

00:05:47: Also sofern ist das irgendwie diese 30 Jahre sind Mutter ins Land gegangen und heute haben wir es Gefühl mit dem was wir machen.

00:05:55: Im Zentrum als die ganzen Märkte und die ganzen Sachen entwickeln sich ja hin zu dem Thema was die Bank vor vor 40 Jahren burazi losgetreten hat also der grüne Bank ist ökologische Landwirtschaft

00:06:08: du wirst mir ganz klein Bioland

00:06:11: Golfen haben irgendwie ihren Betrieb zu strukturieren weiterzuentwickeln und gut heute ist es Mainstream ja geworden also für 20 Jahren weiß ich noch ab

00:06:24: am Rothenbaum Garbsen veganladen und den wir auch abgelehnt haben die Finanzierung war wieder

00:06:29: das kann nicht sein ja das kann ich schwer getan mit dir gegangen heute ist es das Qualitätsmerkmal persische ja wenn wenn man sich vegan ernährt also nicht die Bank hat sich sozusagen in diese Themen entwickelt was getrennt ist sondern so Zeit die Gesellschaft hat sich sozusagen weiterentwickelt und wir stehen quasi ihrem im Zentrum

00:06:48: dieser Bewegung das macht einen irgendwie natürlich sehr zufrieden das glaube ich da wie würdest du die Frage beantworten

00:06:56: warum ich privat und aber auch als Unternehmen mein Geld oder das Vertrauen in die Verwaltung meines Geldes einer nachhaltigen Bank wieder GLS geben wollte China aber letztendlich

00:07:11: muss ich doch heute als Investor oder als der Vermögen hat das Anlegen will

00:07:17: versuchen diese Verantwortung mit Geld und Kapital vorhanden ist auch so zu steuern.

00:07:23: Das unsere Gesellschaft und unsere Welt irgendwie Zukunft hat

00:07:28: und das heißt um ich muss mir Gedanken machen was mit meinem Kapital irgendwie passiert ja wird er irgendwie dazu rumskullaeken beste finanziert und weiterentwickelt oder

00:07:41: bin ich jetzt irgendwo investiert weil sag mal das allerschlimmste irgendwie was man sich vorstellen kann es war ja Katja und wir bei der Betrügerfirma ja also oder

00:07:52: kannst du schlimmes irgendwie der Kohleindustrie AWO beim weiß irgendwie diese Industrie zerstört unsere Zukunft des Planeten also.

00:08:02: Nils Antworten gehe ich mit Geld und Kapital habe will ich ja versuchen irgendwie auszuüben wenn ich einigermaßen ein aufgeweckter Zeitgenosse bin dann suche ich natürlich irgend so eine Bank die mit dem Geld irgendwie nicht nur Verantwortung umgehen auf Transparenz die mehr.

00:08:16: Veröffentlichen ja unsere akreditasi die kein Geheimnis hat ja bei uns kann man ja jeden 1 in Euro der irgendwo in der Bank ist Internet sehen.

00:08:24: Wurde investiert ist also transparent ist wieder Nachhaltigkeitsbank das aller aller höchste Gut was man zu zu verwalten hat und so eine so eine so eine Bank suche ich doch natürlich dann weil

00:08:36: alles andere würde mich ja nicht befriedigen ja weil ich will ja antworten auf diese Verantwortung auf diese Frage.

00:08:42: Das heißt du nicht auch mich jetzt auf die Suche begeben nach einer nachhaltigen Bank würdest du sozusagen immer empfehlen genau über diese Transparenz also mir wirklich anzuschauen worin wird investiert wie

00:08:53: hoffentlich dann auch das Geldinstitut seine Kredite etcetera.

00:09:01: Das Vertrauen in die Menschen die das machen ja also ich glaube in Publikation im Internet kann man natürlich viel.

00:09:09: Im Schreiben und also es gab mal irgendwie versteht Namen nicht von einer großen deutschen Bank Bewerbung da lief Sängerin hier durch die Straßen von Hamburg und dann kam irgendwie wir finanzieren regenerative Energie finanzieren II kommen können.

00:09:23: GLS Bank kann man andere Bank Name gar nicht glaube ich das gehört auch dazu dass ich auf der einen Seite gucke wie steht die hier wann ihre Ziele da

00:09:32: aber die was hat das für Menschen geht das vertreten und ich glaube das ist

00:09:37: glitzernder Nachhaltigkeitsbank auch dazu dass die Menschen die sozialen dort arbeiten das nicht machen weil er der Chef gesagt hat mach jetzt einen auf Nachhaltigkeit sondern weil die Mitarbeiter das aus wirklich aus eigens da und absoluter Überzeugung dass ich der richtige Weg ist und das alles andere irgendwie der Kasse führt

00:09:52: das gehört dazu das sollte man sich angucken einfach die Leute kennenlernen und überlegen überzeugt mich das was die machen oder habe ich da irgendein paar Fragen.

00:10:02: Und wir sind ja nicht die einzigen das muss man dazu sagen es gibt also wir sind ja auch international organisation tschuldigung organisiert global Alliance for banking on values also.

00:10:11: Nachhaltigkeitsbank in Geld weiter so wird orientierte Banken das sind über 60 Banken mittlerweile weltweit die sich da zusammen getan haben und wir hoffen dass es noch viel mehr wert.

00:10:21: Transparenz bedeutet ja auch dass man sich so ein bisschen ja noch nackig macht ne

00:10:26: irgend hast du denn irgendwie auch so eine Geschichte Idioten kannst wo ihr vielleicht auch mal aufmerksam gemacht wurdet auf vielleicht einen Kredit der nicht so cool war oder das einmal nicht genug um die Ecke gedacht wurde und ihr dann vielleicht auch mal eine Fehlinvestition eingeräumt hat.

00:10:43: Ja also das gehört schon fast zum Alltag dazu na also es gibt nicht diese schwarz-weiße Situation es gibt meistens ob wir diesen Graubereiche und im Moment ist so ein Thema Transformationen was bei uns sehr heiß diskutieren wie weit geht zu einer Transformation wie weit können wir unternehmen begleiten.

00:11:00: In einen Weg in eine nachhaltige Wirtschaft und das heißt also unternehmen Sommer mal ist jetzt im Lebensmittelbereich dann machen wir nur Öko zertifizierte Prozesse

00:11:12: das hat jetzt vielleicht noch mal irgendwie ein Bereich wo 10% zertifiziert sind 99 nicht dass wir glaube ich das absolute Minimum und wie kann man jetzt so ein Unternehmen in diese Richtung

00:11:22: weiterentwickeln also

00:11:24: werden z.b. jemand der hat gesagt er importiert Kaviar ja aus dem schwarzen ihr uns alles super nachhaltig war aber nicht zertifiziert weil Kaviar nicht zertifiziert werden konnte

00:11:34: und wir haben gesagt also wir möchten aber dass du das auch in kein Progression du musstest transparent waren ja wir möchten auch sehen dass dir das wichtig ist einen Kunden das

00:11:43: erfahren dass du machst ne

00:11:44: und das war nach einem nach zwei Jahren war das immer noch nicht Erfolg und wie haben es satt von dem Unternehmen auch getrennt ja weil das gehört für uns auch dazu so zeigen dass der Unternehmen dass du doch ernst weiter der Stille Grund.

00:11:58: Klaus gibt natürlich auch wirtschaftliche Situation die das dann in also.

00:12:05: Kredit der nicht funktionieren aber auch natürlich aus inhaltlichen Gründen wo wir auch anrufen bekommen ja also

00:12:12: Dennis wurde gerade gesagt wir haben eine Antwort so Fische im Hintergrund

00:12:17: ist richtig aber das ist nicht der Altar Moment langwierig finanziert zum Schluss viele buddhistische Initiativen und dann kriegt man dann sofort irgendwie ein Anruf und jemand der irgendwie orthodox evangelisch ist und irgendwie sagt Warum finanziert die Buddhisten und habe ich den gesagt jetzt lass uns mal über das Meditieren reden wie ein Smart ihr das in der evangelischen Kirche mit dem mit der Meditation und da könnt ihr euch von den Buddhisten möchte was gucken und das finde ich immer wichtig sozusagen das

00:12:41: Instanz ohne so ne Diskussion zu den habe ich die Diskussionen absolut auf Augenhöhe mit unseren Kunden geführt wird ja und erlernen die Kunden von uns und wir lernen von den Kunden

00:12:50: und bis dahin das auch uns jemand sagt was mal aufhören wie hier ist der XY und habt ihr gehört dass der gerade von der Stadt von der Staatsanwalt verfolgt wird weil

00:13:02: und das macht und dann sind wir da sehr dankbar weil wir versuchen natürlich dann zu recherchieren und gegebenfalls auch darauf zu reagieren also dieser Austausch mit den Kunden über diese Inhalte ob sie es nachhaltig oder sozialwirt das ist sehr sehr wichtig.

00:13:16: Dafür lernt dazu also es gab zum Beispiel eine eine Umfrage von der Vergleich von nachhaltigkeitsbanken und großbahn inwieweit der CO2 Fußabdruck

00:13:25: pro Mitarbeiter ist ne und da waren wir deutlich schlechter als die deutsche Bangens wanderte ich oberpeinlich für unsere und das lag daran dass bei uns in der Zentrale wo die meisten Mitarbeiter sitzen da in Bochum gibt es irgendwie fast keinen richtigen Nahverkehr.

00:13:39: Sitzen im Auto und

00:13:42: obwohl wir da Infopark mit mit mit zwölf Elektromobilen haben funktioniert das irgendwie nicht in Hamburg ist klar wir fahren alle mit öffentlichen oder mit dem Fahrrad und so aber da im Ruhrgebiet ist das irgendwie so nichts organisieren oder sagst richtige Diskussion bei uns hervor Geschirrspüler weil das von mir natürlich irgendwie hatte ich schön

00:14:02: dass der CO2 Fußabdruck der GLS-Bank pro Mitarbeiter und schlechter ist bei der Deutschen Bank und also das sind richtige Programme gefahren worden mit Fahrgemeinschaften und die also das geht natürlich nicht genau und auf der anderen Seite ist das gut auch dass wir auch so ein blinden Fleck geht gewiesen werden weil wir versuchen uns natürlich an dieser Stelle dann auch

00:14:23: wirklich zu verbessern auch dass das keiner vorstellen wie deine Reaktion

00:14:31: ja das ist gesund für dich das ja und einige sagen ob ich das darf man jetzt nicht so in die Öffentlichkeit tragen ich finde das sowas muss in die Öffentlichkeit getragen werden kann weil irgendwie

00:14:42: je also mehr überzeugt da je mehr wir auch wirklich an unseren eigenen Baustellen arbeiten ja und der auch die haben wir ja weil

00:14:50: wir kriegen das natürlich momentan noch nicht finanziert zwei neutralen Betrieb ohne dass wir Zertifikate Aufnahmen Ende weil es möchte zu diesem internationalen Treffen fahre nicht besonders fliegen dahin und

00:15:01: ja wie gesagt.

00:15:03: Die Mitarbeiter Situation in Bochum ist verbesserungsfähig oder doch nicht wird das sehr wichtig dass man das sehr transparent macht und zeigt also auch bei uns als obergrüne Nachhaltigkeitsbank gibt es auch.

00:15:15: Dimeticon die für verbessern müssen ja also also das gehört zu der Ehrlichkeit.

00:15:22: Was mich noch mal interessiert wären wir natürlich jetzt gerade halt Hochphase Corona das wird uns jetzt auch noch eine Zeitlang begleiten.

00:15:29: Warum wie siehst du denn das persönlich siehst du das irgendwie eher als Chance oder eher als Risiko euch jetzt wenn man mal auf sky.

00:15:37: Also ich weiß es noch nicht so richtig also am Anfang habe ich gesagt das ist eigentlich irgendwie eine wahnsinnige Chance weil.

00:15:44: Also die erinnern dass er glaube ich noch eine vor einem Jahr war das Thema Klima in aller Munde und wir waren alle auf der Straße und.

00:15:55: Also dieses eingestehen von Greta Thunberg was das ausgelöst hat es tut mir erst in 100 Jahren irgendwie sehen also komplette wird Bewegung irgendwie losgetreten

00:16:05: und auf einmal war das irgendwie alles zu Ende wir waren alle zu Hause

00:16:10: bei uns ist um 10:45 Uhr in der mobilen Arbeit und auf einmal haben wir gesehen.

00:16:16: Was müsste das denn eigentlich sein also das was wir vorher gesagt haben wir müssen weniger fliegen wir müssen weniger Fleisch essen und solche Dinge auf einmal haben wir sozialen durch den Shutdown gesehen.

00:16:26: Auf welches lied wo wir eigentlich um die runtergehen müssten ja erstens festgestellt es geht eigentlich.

00:16:31: Eigentlich geht das gar also ich gehe auch um die weiter wenn ich nicht irgendwie dran habe ja nach Mallorca fliegen

00:16:36: auf der anderen Seite haben wir aber so richtig noch nicht ernst genommen ja also wir wissen auch noch nicht die wirtschaftlichen Folgen natürlich und und und aber eigentlich sehe ich das als eine Riesenchance an dass wir wie so ein Versuch gemacht haben zu sagen also was müsst ihr denn den wir eigentlich machen

00:16:51: er sozusagen um diesen dieser radikale Transformationen in den CO2 Emission hinzubekommen also

00:17:00: die Ameise super Scheidungsgrund Lage zu sagen wie müssen wir als das Weltgemeinschaft das hinbekommen

00:17:07: ich befürchte allerdings in dem Moment wo das jetzt mit den mit den eben schon irgendwie einigermaßen wie im nächsten Jahr so viele auf ein normales Niveau kommen das ist ja schnell in Vergessenheit gerät

00:17:19: und das dann die Motivation am Freitag wieder alle zusammen auf die Straße zu gehen eine viel höhere ist als vorher also.

00:17:27: Ich bin mir noch nicht so ganz richtig dass er sicher also die Bank sehen aber im Moment natürlich dass alle nachhaltigen Bereiche und habe ich Wachstumsraten haben also weil die Leute wollen sich gesünder ernähren und

00:17:38: also viele viele unserer Kunden also jetzt in kulturbar ich natürlich nicht das ist klar aber viele unserer Kunden bei dem Ernährungsbereich haben ein Wahnsinn.

00:17:47: Und Mütter und trotzdem ich weiß jetzt noch nicht so richtig wo die Reise hingeht also das glaube ich das ist ganz wichtig dass da jetzt alle sehr sensibel drauf gucken und.

00:17:59: Therme jetzt.

00:18:02: Gucken dass man die Kräfte bündelt an der Stelle zu gucken wie kann man denn jetzt nur z.b. indem es mit dem Verkehr

00:18:09: wie kann man auf seine Seite diesen Geschäft die sind diese diese diese diese Chance irgendwie ich komplett liegen lassen ja also die Leute werden ja fliegen wollen aber wie können wir das irgendwie kriegen wir das irgendwie hin.

00:18:21: Technologien vielleicht schneller entwickeln weil wir wissen wo man ein wo die Reise hingehen müsste ich sehe Moment viele hoffnungsvolle.

00:18:31: Anzeichen Hase wir jetzt mal die Automobilindustrie nehmen oder so ich glaube die haben jetzt wirklich

00:18:37: verstanden wo die Reise hingehen wo es nicht noch Valeo die die Randbedingung aufgesetzt hat sondern ich glaube die haben jetzt auch intrinsisch bisschen verstanden dass das so nicht weitergehen kann

00:18:46: und den glaube ich auch große Chancen jetzt Technologien zu entwickeln sie in der Nacht Schwangerschaft bringen ne also ich sehe viele positive Möglichkeiten.

00:18:55: Ja

00:18:56: total spannend auch hier ja dann wieder dass wenn wir dann wieder über Geldfluss und Investitionen reden und was sind dann irgendwie auch Investitionen die vielleicht erst Bank oder ich aber auch als private an Lehrern spannend finde

00:19:07: dann schlägt das ja auch genau in diese Kerbe ein und da kann man das ja auch so ein bisschen mitgestalten ne genau

00:19:13: wir haben ein Projekt jetzt aufgesetzt also für letztes Jahr über ist die mathekonferenz geredet wir wollen unseren Anlegern aufzeigen welche Wirkung eine Geldanlage bei einer Nachhaltigkeitsbank hatte das wären wir wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres auch so die ersten Ergebnisse

00:19:26: nach oben an die ganzen Kunden interviewt und so dass wir dann auch zeigen können welche Wirkung erzielen eine Geldanlage bei einer Nachhaltigkeitsbank

00:19:35: das wäre Projekt dass wir jetzt auf aufgesetzt haben ist die mit die Frage der 1,5 Grad Kompatibilität weil wir haben uns vor fünf Jahren in der Weltgemeinschaft vorgenommen dieses Jahr zu erreichen also dass die Erwärmung nicht über 1,5 Grad geht und die Frage ist aber

00:19:53: wie anschaulich wird das Ganze wie kann ich mein eigenes Handeln und wie danach

00:19:57: orientieren das heißt wir arbeiten damit verschiedensten in Wuppertal Institut mit einem Unternehmen schreibt MySpace und silence

00:20:04: also die verschiedene eskalierte Modelle entwickelt haben die man das Aufzeigen kann also unsere ganzen Fonds werden durchgerechnet welches.

00:20:12: Grazien sie eigentlich verfolgen RNN in den Titeln die sie dort investiert haben wir versuchen das im Training kriegt

00:20:18: E-Portfolios aber auch durchzurechnen und in Zukunft soll das so sein dass wir möglichst einen Kunden noch im Kreditbereich aufzeigen wollen das Haus was du gerade bei ist verfolgt ein warmer zweieinhalb gracilia oder versorgt ein 1,5 Grad Ziel also das ist wirklich konkret und anschaulich wird

00:20:36: mein eigenes Handeln was ich gerade an den Tag lege auch eigentlich irgendwie dazu Beitrag beiträgt dieses 1,5 Grad Ziel zu erreichen oder eben nicht beiträgt dass ihr Wissen von den Dax-Unternehmen dass die Moment zwischen 5 und 6 Grad Ziele verfolgt er also.

00:20:49: Das ist mir alle was das bedeuten würde und jetzt z.b. Kaffee Standard irgendwie Kaffeehaus ist erstmal gut ja aber.

00:20:57: Du kannst jetzt nicht einfach sagen ja gut damit erreichst du 1,5 Grad Ziel weil da musst du gucken wie die Dämmung zu möchte ist ja ist der Morgen aus Styropor oder ist Jasna haltigen Dämmstoffen alles ziemlich kompliziert aber deswegen soll unser Ziel sein dass wir aufzeigen können wie eine Investition

00:21:15: er oder auch eine Firma ein Betriebe welches Gewicht ist grazil dort verfolgt wird gar damit

00:21:23: wir müssen ganz früh beim Investitionen anschauen ja also wenn die erstmal getätigt sind und du hast die Heizung

00:21:29: dann doch die ersten 20 Jahre kaputt geht und deswegen wollen wir möglichst früh die Leute abholen und da sind Verantwortung dir Bank hat ja weil sie eben solche Investition der finanziert.

00:21:40: Das formt nicht auch großartig weil also mein Gefühl ist auch oft dass ich als Endverbraucher der

00:21:47: wirklich auf doch versuche das Richtige zu tun und auch das nachhaltige zu tun aber ich nicht die Zeit die Kompetenz des wissen die Quellen die Forschungsinstitut an meiner Seite habt die mir das eben einmal durchrechnen

00:22:00: doch einfach ist mit anzubieten finde ich genial weil ich glaube wenn ich die Option aufgezeigt bekomme dann würden sich auch die meisten Menschen dafür entscheiden

00:22:08: ja und ich glaube das muss auch einfach sein auch wenn es erstmal eine Vereinfachung ist ja also man kann sozusagen das alles immer hinterfragen auch jetzt diese über den Lebensmittel ihren im im Laden oder so jetzt dass er so eine Ampel ist oder so ob es jetzt irgendwie mit viel Zucker dass oder ob das eine nachhaltige Tierhaltung ist oder nicht ich glaube erstmal

00:22:27: für alle Vorschläge in die Richtung bedroht ja dass die Verbraucher aufgeklärt werden und zumindestens irgendwie eine Richtungsentscheidung im im im im Kaufprozess was er nicht die Zeit ja das ist eine halbe Sekunde oder sowas hast du Zeit drüber nachzudenken

00:22:38: und deswegen müssen die Dinger auch praktikabel sein ja und müssen zumindest eine Orientierung für Verbraucher geben und das wollen wir eben auch bei der Geldanlage also das

00:22:47: ich weiß wenn ich jetzt diesen Frauen investiere dann weiß ich auch jeder verfolgt ametra, 5 Grad und dann gucke ich mal beim wuppertal-institut oder beim Potsdam-Institut was heißt das eigentlich.

00:22:57: Wenn ich jetzt hier in Hamburg irgendwie an der Elbe wohne und ich weiß das heißt um die 10 Grad mehr Wasser vor meiner Haustür.

00:23:05: Also ist das muss irgendwie anschaulich sein aufhören mit der Gefahr dass es zum Teil fahren ist vereinfacht ist oder so aber das ist auf jeden Fall.

00:23:14: Greifbar werden für die Leute weil das ist sonst

00:23:17: sonst bist du das alles der Politik überlassen dass die irgendwie immer die Verbote oder die Richtlinien setzt und wir verfolgen natürlich den Ansatz dass wir mündige Verbraucher und auch mündige Investoren irgendwie erziehen dass sie selber entscheiden können was sie machen.

00:23:33: Ja du hattest das ja voll schon angesprochen ne man hat natürlich die die Gefahr der Zielkonflikte

00:23:39: die natürlich auch immer wieder ein Thema ist ne was zum Beispiel was ist jetzt.

00:23:45: Dem dem Altersheim was man finanziert was aber nicht 1,5 Grad kompatible ist aber was halt sonst halt eben sozialer wo er Standardseite wie beinhaltet und so weiter

00:23:54: das sind natürlich dann halt die Fragestellungen mit denen man sich den original und nach auseinandersetzen muss und dann ja irgendwie auch besser werden müssen.

00:24:01: Das ist ja genau das Thema eben über Transparenz und auch über den Dialog weil ich glaube das ist auch der der einzige Weg Tierheim da bleibt.

00:24:09: Genau an wenn du jetzt mal so zurückblickst auf die letzten ja also die Bank gibt seit 45 Jahren du bist jetzt seit fast 30 Jahren dabei.

00:24:18: Hat sich denn halt denn irgendwie so was geändert sozusagen auch in der Mitarbeiterschaft also mit den Mitarbeitern Mitarbeiterin

00:24:28: habt ihr jetzt auch mehr Zulauf habt ihr andere Bewerber habt ihr auch andere Prozesse jetzt intern.

00:24:35: Also tut sich da was oder nimmst du das jetzt irgendwie auch war dass das da eine Veränderung gibt auch z.b. seid beides future.

00:24:44: Dass euch das aber mehr zusammen schreist oder ändert sich da auch Dinge bei euch jetzt im Laufe der Zeit ja also das ist richtig massiv na also wir haben ja diese Abteilung für Nachhaltigkeit mittlerweile

00:24:54: finde jeden den neuen Nachhaltigkeitsbericht auf der Internetseite sie anzuschauen wissen fast zehn Leute mittlerweile das ist Thema hat absolute Priorität bei uns bekommen intern

00:25:06: und das strahlt auch in dieses Kerngeschäft der Bank ja also.

00:25:11: Wir haben doch Vorabstimmung denn da also wenn wir uns nicht so ganz einig sind ob wir das finanzieren wollen oder nicht dann Film oder nicht so ganz sicher sind ob dass das Richtige ist kann dann

00:25:23: kommen diese Leute auch mit dazu und wir diskutieren das ja wir haben ja auch Research Abteilung für die für die Anlage für die Fonds.

00:25:33: Die holen wir dann auch mit dazu also das Bier.

00:25:36: Du bist sehr sehr früh intern so einer Diskussion haben wollen wir das finanzieren oder nicht.

00:25:44: Die Kollegen sind sogar dabei zu überlegen ob sie dieses Thema Transformation

00:25:49: Erin Sonneninseln Beratungstool vielleicht mit reinnehmen also dass wir als Experten überlegen ob wir andere Firmen auch für Geld letztendlich auch wenn ein Geschäftsmodell draus machen.

00:26:02: Bisher machen wir das immer nur so nebenbei natürlich ne also wenn wir gefragt werden und dann halten wir Vorträge oder

00:26:08: wir besuchen die Kunden und also entwickelt sich sehr sehr viel in diese Richtung und wir merkt und das finden wir auch gut.

00:26:17: Das ist einfach die Zeit vorbei ist dass man sagt ja wir sind die

00:26:20: ja wir sind die Grünen sondern wir müssen es doch zeigen wir müssen es auch beweisen und wir müssen uns Vorrechte und dann ganz andere Antwort

00:26:28: gut dass andere Firmen uns das nachmachen ja und vielleicht uns auch versucht mich zu überholen also das Sportjahr Wettbewerb an.

00:26:38: Insofern ist dieses Thema.

00:26:39: Ganz andere Dynamik als vorher bekommen und das finde ich sehr sehr gut das sind ja auch alles keine Pack hat die dort arbeiten ja das sind Leute des Naturwissenschaftlers und Sozialwissenschaftler hier in diesem Bereich Arbeit.

00:26:51: Und die quasi uns denkt an irgendwie das auch Spiegel ja also welches Qualitätsniveau Rubia eigentlich an diese Frage stellen müssen ne.

00:27:01: Also es hat sich sehr sehr viel getan in der letzten Zeit und dann ist super spannend ja also ich dann da jetzt was dazu.

00:27:10: Das dauert noch abschließend die Frage also.

00:27:14: Was wäre auch ein bis mit dem Podcast erreichen wollen ist auch das dass du ja eben beschrieben hast also möglichst viele mitnehmen im besten Fall auch Unternehmerin entscheiderin hier erreichen anderer Firmen sich eben auch auf den Weg machen und eben uns auch gerne ins überholen oder eben auch

00:27:29: gerne dann noch mal ganz neue Ansätze zu finden macht ihr da aus euch heraus auch irgendwas oder hast du noch meinen abschließenden Appell oder Ideen.

00:27:38: Eben er würde auch das Netzwerk vergrößern kann und auch besser noch mal wissen teilen und uns austauschen können.

00:27:48: Niederzier ist Moment kommt über die BaFin also die Aufsichtsbehörde das Thema Risikobewertung.

00:27:56: Und das ist Dativ für die Banken also jahrzehntelang hab die Banker das irgendwie gesagt wo es interessiert uns nicht oder das geht das nichts an oder so jetzt

00:28:05: dem Moment wo die BaFin kommt und sagt ihr lieben Leute.

00:28:08: Richtet euch mal drauf ein dass wir in Zukunft euch angucken ob ihr da auch Risiken im Haus habt und da sind alle aufgewacht.

00:28:16: Und weil das will natürlich keiner und insofern glaube ich schon dass man das Thema also.

00:28:24: Man sollte das hier ernst nehmen weil das kann gut sein dass man später.

00:28:33: Sonst gezwungen wird Dinge zu tun und dir später wird das tun hier teurer wird es auch insofern glaube ich.

00:28:41: Bitte und ermuntern wie möglich.

00:28:47: Den kompletten Laden zu streamen wo können wir denn was verändern wo können wir denn.

00:28:54: MR Investitionen los treten die wirkliche auch in der Zukunft Bestand haben wird und weil.

00:29:04: Die Entscheidung dich heute treffe die dir erstmal auf die nächsten 20 Jahre kann ich nur jedem ermuntern lieber früher

00:29:16: Anand der Prozessor anzugehen als späterer also wir sehen das jetzt in der Stahlindustrie zum.

00:29:21: Jetzt einen ganz ganz radikalen Wandel wo sich und keiner weiß im Moment wie das bezahlt werden soll.

00:29:28: Aber alle wissen wir müssen es tun und also wir können uns nicht mehr leisten ich CO2 freien Stahl zu produzieren

00:29:38: und so geht das eigentlich schaffen kann ich nur jeden ermuntern ist jetzt zu machen.

00:29:44: Und richtig tatkräftig anzugehen ja es ist nicht nur für ein sondern das ist auch für die für die Firma ist das wichtig ne also auf unter ganz ökonomischen Gesichts.

00:29:54: Ja Dirk vielen Dank für den noch mal starken Appell und vor allem für deine Zeit und das tolle Gespräch mit dir mehr sehr viel Spaß gemacht.

00:30:02: Vielen Dank Dirk gerne euch gut ebenfalls tschüss tschüss.

00:30:08: Music.

00:30:13: Nils tolles Gespräch mit Dirk von der GLS ich bin total beeindruckt und geflasht mal wieder wie fast jede sollen wir ein Interview Gast haben was machst du so mit.

00:30:25: Also ich fand wirklich beeindruckend und das kann ich noch mal jemand Herz legen den Nachhaltigkeitsbericht von der GLS Bank also jetzt in der Vorbereitung wir sind da jetzt gar nicht so viel drauf eingegangen

00:30:36: aber das ist natürlich schon was besonderes wenn gehalten wie so eine lange so eine lange Historie da ist und wenn dann auch wirklich sind grüne DNA da ist

00:30:46: und am und was ich halt wirklich mitnehme ist halt dieser Transparenz Gedanke dass sie den total spannend finde und gleichzeitig halten und wie auch noch mal zuschauen das

00:30:57: ihm dieses vorher auch das Geld hingeht das dass halt wirklich eine Relevanz hatte.

00:31:04: Und dass man eben auch über die ich über die über den über den Geldstrom natürlich eben relativ viel beeinflussen kann

00:31:14: ja Hase also scheint das sind zu die beiden beiden Themen die mich die ich fand fand heute da

00:31:19: RR total und David sind wieder auf uns als PHAT Consulting schauen na dann ist es ja so dass wir da schon bei nachhaltigen Geldinstituten sind das heißt wir können wir sagen erstmal ein Haken machen aus ich mich ja noch mal mitnehmen ist.

00:31:34: Glaube ich auch dann doch der Hebel den wir auch im privaten haben und in unserem ganzen Entscheidungen wo wir das Geld anlegen und welchem Geld ins

00:31:45: wir das Vertrauen und ich glaube jetzt ist ja bald Weihnachten das ist doch ein richtig schönes Thema und man mit der Familie unter Weihnachtsbaum

00:31:53: auch mal darüber zu sprechen weil ich glaube auch hier und das hat er wieder so schön gesagt und nicht und auch noch mal den Kern getroffen einfach.

00:32:01: Dass du das Wissen darum und.

00:32:04: Da hat man das dass das Aufzeigen der Konsequenzen von meiner Geldanlage und von den Investitionen die stetige und von der Heizung die ich mir einbaue zittere wenn mir das einfach runter gebrochen wird und verständlich ist dann glaube ich.

00:32:18: Würden sich die meisten eben auch für die nachhaltige Variante entscheiden aber ich fest von überzeugt weil das ist ja wirklich angekommen das Thema müssen Sie nicht wirklich großartig dass sie da auch schon weiter denken und mehr Richtung okay wir können wirklich unseren Kunden bei der Transformation helfen.

00:32:33: Auch interessant dass sie auch in das dass sie auch eines Geschäftsmodells ist sehr überlegen okay vielleicht zu beraten ist es ja auch sehr also bietet ja auch noch mal wirklich eine interessante Perspektive

00:32:45: also ich denk noch mal drüber nach paar Learnings hatte ich aber dass mir noch nicht so richtig los ist echt super

00:32:52: mir ist ein schönen Abend wir uns. 18 Uhr und nee wär mir gleich sogar noch einen Termin zusammen also hören wir uns gleich wieder.

00:33:03: Music.